SaldoId

Eines der Ziele jeder Ebene ist die Bildung einer Energiebilanz. Damit auch asynchron mit Sensordaten gearbeitet werden kann, wird eine SaldoId verwendet.

saldo_id_trigger.png

Auf jeder Ebene wird die SaldoId mit Hilfe eines Inject einmal zum Start des Flows und dann in regelmäßigen Intervallen neu definiert und als Flow Variable den Komponenten der jeweiligen Ebene (Flow) zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig werden die Summen des Flows zurückgesetzt.

flow.set("Consumption",0);
flow.set("Generation",0);
flow.set("SaldoID",new Date().toLocaleString());
return msg;

Hinweis

Die SadoId sollte nicht zu häufig aktualisiert werden, damit bei der Bildung der Bilanz für die Ebene alle Messwerte berücksichtigt werden.